Datenschutzerklärung

Die Firma Zöfa Baubüro GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Lieferanten unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Grundsätzen der Datensparsamkeit und Datenvermeidung laut DSGVO.

Die gesetzlichen Angaben zur Informationspflicht laut DSGVO:

  • Geltungsbereich und Identität des Verantwortlichen

Diese Informationspflicht gilt für alle Lieferanten der ZÖFA Baubüro GmbH, Hörsdorf 35, 3240 Mank
 

  • Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Einhaltung sämtlicher Verträge oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit unseren Vertragspartnern auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1b DSGVO.
Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir keine Geschäftsbeziehung begründen und diese durchführen.

Name
Anschrift
Telefonnummer
E-Mail Adresse
Rechtlich relevante Nummern (UID-Nummer, DG-Nummer, Firmenbuchnummer)
Bankverbindung
Ansprechpartner inkl. Handynummer und E-Mail-Adresse
Rechnungs- und Lieferadressen
diverse projektbezogene Informationen für das Bauvorhaben


Zur Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung werden die Daten zwecks Kommunikation und Korrespondenz in Bezug auf unseren Werkvertrag und der Abwicklung der vereinbarten Leistung sowie der buchhalterischen und zahlungstechnischen Durchführung verwaltet.
Die Einhaltung der gesetzlichen Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten (Art.6c DSGVO) sind ebenfalls erforderlich.
 

  • Übermittlung Ihrer persönlichen Daten:

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet.
Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen/Personen Zugriff auf die Daten. Hierzu gehören neben den fachlich zuständigen MitarbeiterInnen auch die IT-MitarbeiterInnen.
Durch ein Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.
 

Die personenbezogenen Daten der Lieferanten werden an folgende Empfänger übermittelt:
Auftraggeber                                    (Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen)
Bank                                                   (für die Zahlungsabwicklung)
Finanzamt, Finanzbehörden          (im Falle einer Prüfung durch die Behörde)
Gericht                                               (im Falle von Rechtsstreitigkeiten)
Rechtsanwälte                                  (im Falle von Rechtsstreitigkeiten)
Steuerberater                                   (im Falle der steuerlichen Beratung und Administration)
 

Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind hierzu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet oder die Weitergabe ist für die Erfüllung des Auftrages erforderlich.
 

  • Speicherdauer/Löschungsfristen

Wir speichern Ihre Daten bis zur Beendigung unserer Geschäftsbeziehung.
Darüber hinaus nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften (zB § 132 BAO).
Daten zur Unterstützung der organisatorischen Abwicklung (zB Protokolle, E-Mails,…) werden 7 Jahre analog zu den Buchhaltungsunterlagen gespeichert.
Die Verjährungsfrist kann bei berechtigten Interesse (Art. 6f DSGVO) auch auf 30 Jahre
ausgedehnt werden. (zB Schadensersatzansprüche bei versteckten Mängeln, usw.)
 

Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht oder soweit anonymisiert, dass ein personenbezogener Rückschluss nicht mehr möglich ist.
 

  • Kontakt

Zöfa Baubüro GmbH
Hörsdorf 35
3240 Mank
02755/8900
office@zoefa.at
 

  • Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung (Artikel 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) und Widerspruch (Artikel 21 DSGVO) zu.
Dafür wenden Sie sich bitte an uns.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie bei der Aufsichtsbehörde Ihre Beschwerde einbringen.


Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
01/52 152-0
dsb@dsb.gv.at


Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Die Firma Zöfa Baubüro GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Kunden unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Grundsätzen der Datensparsamkeit und Datenvermeidung laut DSGVO.

Die gesetzlichen Angaben zur Informationspflicht laut DSGVO:

  • Geltungsbereich und Identität des Verantwortlichen

Diese Informationspflicht gilt für alle Kunden der ZÖFA Baubüro GmbH, Hörsdorf 35, 3240 Mank
 

  • Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Einhaltung sämtlicher Verträge oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit unseren Vertragspartnern auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1b DSGVO.
Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir keine Geschäftsbeziehung begründen und diese durchführen.

Name
Anschrift
Telefonnummer
E-Mail Adresse
Rechtlich relevante Nummern (UID-Nummer, DG-Nummer, Firmenbuchnummer)
Bankverbindung
Ansprechpartner inkl. Handynummer und E-Mail-Adresse
Rechnungs- und Lieferadressen
diverse projektbezogene Informationen für das Bauvorhaben


Zur Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung werden die Daten zwecks Kommunikation und Korrespondenz in Bezug auf unseren Werkvertrag und der Abwicklung der vereinbarten Leistung sowie der buchhalterischen und zahlungstechnischen Durchführung verwaltet.
Die Einhaltung der gesetzlichen Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten (Art.6c DSGVO) sind ebenfalls erforderlich.
 

  • Übermittlung Ihrer persönlichen Daten:

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet.
Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen/Personen Zugriff auf die Daten. Hierzu gehören neben den fachlich zuständigen MitarbeiterInnen auch die IT-MitarbeiterInnen.
Durch ein Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.


Die personenbezogenen Daten der Kunden werden an folgende Empfänger übermittelt:

Die personenbezogenen Daten der Kunden werden an folgende Empfänger übermittelt:
Lieferanten                                         (Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen)
Subunternehmer                               (Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen)
Bank                                                     (für die Zahlungsabwicklung)
Finanzamt, Finanzbehörden            (im Falle einer Prüfung durch die Behörde)
Gericht                                                 (im Falle von Rechtsstreitigkeiten)
Rechtsanwälte                                    (im Falle von Rechtsstreitigkeiten)
Steuerberater                                     (im Falle der steuerlichen Beratung und Administration)
 


Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind hierzu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet oder die Weitergabe ist für die Erfüllung des Auftrages erforderlich.
 

  • Speicherdauer/Löschungsfristen

Wir speichern Ihre Daten bis zur Beendigung unserer Geschäftsbeziehung.
Darüber hinaus nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften (zB § 132 BAO).
Daten zur Unterstützung der organisatorischen Abwicklung (zB Protokolle, E-Mails,…) werden 7 Jahre analog zu den Buchhaltungsunterlagen gespeichert.
Die Verjährungsfrist kann bei berechtigten Interesse (Art. 6f DSGVO) auch auf 30 Jahre ausgedehnt werden. (zB Schadensersatzansprüche bei versteckten Mängeln, usw.)
 

Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht oder soweit anonymisiert, dass ein personenbezogener Rückschluss nicht mehr möglich ist.
 

  • Kontakt

Zöfa Baubüro GmbH
Hörsdorf 35
3240 Mank
02755/8900
office@zoefa.at
 

  • Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung (Artikel 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) und Widerspruch (Artikel 21 DSGVO) zu.
Dafür wenden Sie sich bitte an uns.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie bei der Aufsichtsbehörde Ihre Beschwerde einbringen.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
01/52 152-0
dsb@dsb.gv.at
 

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.